Wie sollte meine Vorbereitung auf Aufnahmeprüfungen aussehen?

Längerfristig planen!

Nimm dir genug Zeit für die Vorbereitung. Erfolgreiche Bewerber an Schauspielschulen kommen heute selten „aus dem Nichts“. Viele haben sich bereits seit Jahren mit dem Spielen beschäftigt: in professionell geleiteten Theatergruppen für junge Schauspielinteressierte (mal auf den Webseiten der Schauspielhäuser schauen), in Schauspielkursen oder im Schauspielunterricht wie bei uns.

 

Professionelle Unterstützung

80 % der Bewerber, die sich langfristig und systematisch bei actorfactory auf Aufnahmeprüfungen vorbereitet haben, haben es schließlich auf eine staatlichen Schauspielschule geschafft. Diese beachtliche Quote zeigt, dass systematische Vorbereitung mit Experten wirklich was bringt. 1-2 Jahre solltest du durchaus einplanen. Wenn es dann schneller geht – auch gut. Wir helfen dir ganz gezielt, diejenigen Defizite zu überwinden, die einer erfolgreichen Bewerbung im Wege stehen.

Wenn du dich bereit für die Bewerbung fühlst, fange rechtzeitig mit der Prüfungsvorbereitung an! Du wirst einige Wochen bis Monate Zeit brauchen Stücke und Rollen zu lesen, geeignete Rollen auszuwählen, zu verwerfen, bessere zu wählen, auszuarbeiten und so einzustudieren, dass du bei der Prüfung dein Talent auch wirklich zur Geltung bringen kannst. Wenn du unsicher bei der Auswahl der Rollen und beim Erarbeiten bist hole dir Unterstützung!

Ja, es gibt Bewerber, die sich kurzentschlossen zu einer Aufnahmeprüfung anmelden und auf Anhieb genommen werden. Es gibt auch jede Woche Menschen, die im Lotto gewinnen. Es gibt Lionel Messi. Für alle anderen gibt es zum Glück actorfactory!